Impressumspflicht

Haben Sie eine Abmahnung erhalten oder wollen Sie präventiv Ihr Impressum auf Ihrer Website optimieren?

Die Pflicht zur Anbieterkennzeichnung ist zum Beispiel im Telemediengesetz (TMG) Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie in der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL—InfoV) geregelt. Betroffen sind davon nicht nur Webseiten, sondern auch Dienste, wie Newsletter, RSS-Feeds, Blogs, Gästebücher und Foren.

Um unnötige rechtliche Risiken und Abgrenzungsschwierigkeiten zu vermeiden, sollten Internetseiten und andere Telemedien immer mit einer vollständigen Anbieterkennzeichnung versehen werden.

 

Abmahnungen drohen

Die Rechtslage ist durch die Vielzahl von Gesetzen und Verordnung für einen Betreiber einer Website nicht einfacher geworden. Verstöße können von Abmahnvereinen und Wettbewerbern abgemahnt werden. Aufgrund der unübersichtlichen Rechtslage besteht akute Abmahngefahr.

PriSafe hilft Ihnen, Ihr Impressum individuell zu optimieren.